Skip to main content

Endlich gibt es auch schöne E-Bikes. Das sind unsere Favoriten von der Top-Marke Gazelle:

E-Bikes sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden – nicht ohne Grund. Viele Menschen entscheiden sich für das E-Bike als gute Alternative zum Fahrrad, was sich vor allem auf die Gesundheit positiv auswirkt: Das E-Bike ist eine Art Personal Trainer, denn der Fahrer bewegt sich stets in einem für ihn geeigneten Pulsbereich und kann damit genauso Kalorien verbrennen wie auch mit einem normalen Fahrrad.

Deshalb ist die Annahme vieler Menschen, man müsste mit einem E-Bike überhaupt keine eigene Muskelkraft mehr aufbringen, völlig falsch. Allerdings stimmt es natürlich, dass das Radeln mit einem E-Bike deutlich leichter fällt und sich daher auch für Menschen eignet, die unter Gelenkproblemen leiden.

Ganz egal, warum man sich ein E-Bike kaufen möchte – es ist wichtig, sich vorher grundlegend mit diesem Thema zu befassen und zu überlegen, wie man das Bike nutzen möchte. Weiterhin gibt es im Hinblick auf Leistung und Verarbeitung einiges zu beachten.

Warum sollte man sich überhaupt ein E-Bike kaufen?

Wer bisher viel mit dem Fahrrad unterwegs war, gewinnt mit der Nutzung eines E-Bikes eine ganz neue Dynamik und deutlich mehr Freiheit und Unabhängigkeit. Denn: Ganz egal, ob man einen Berg oder eine extreme Steigung befahren möchte – das ist für einen Radfahrer anstrengend und nicht für jeden machbar, für einen E-Biker jedoch kein Problem. Es spielt dabei gar keine Rolle, wie es mit der eigenen Kondition aussieht, man gelangt trotzdem sicher nach oben, ohne dass man unterwegs absteigen und schieben oder gar komplett pausieren muss. Gegenwind ist kein Problem mehr – und vom Rückenwind profitiert man durch den eigenen Antrieb ebenso viel stärker. Im Übrigen ist es ein Vorurteil, dass sich ein E-Bike nicht für Menschen eignet, die mit ihrem Bike weitere Entfernungen zurücklegen möchten. Bei einem leistungsstarken E-Bike kann die Reichweite bis zu 150 km betragen – somit ist also auch ein Tagesausflug zu einem Ziel in einer größeren Distanz absolut kein Problem.

Für Menschen, die bislang vermieden haben, gemeinsam in Gruppen mit anderen zu radeln, ergeben sich durch das E-Bike ganz neue Freiheiten. Endlich muss man nicht mehr Angst haben, nicht hinterher zu kommen oder das „schwächste Glied“ zu sein – mit dem E-Bike ist gemeinsames Fahren kein Problem. Somit ist es zum Beispiel auch möglich, dass ältere Menschen gemeinsam mit jüngeren Verwandten oder Freunden fahren können, ohne dabei aus der Puste zu kommen. Mittlerweile sind es nahezu 2 Mio. Menschen in Deutschland, die bereits ein E-Bike besitzen – Tendenz steigend.

Doch eignet sich das E-Bike auch für einen selbst? Wir sagen: Ja! Denn wenn Sie gerne Fahrrad fahren, werden Sie die Vorzüge eines E-Bikes sicherlich schnell zu schätzen wissen. Viele Menschen bevorzugen das E-Bike sogar ganz klar gegenüber dem Fahrrad und möchten darauf nicht mehr verzichten. Am besten probieren Sie es daher einfach einmal selbst aus und überzeugen sich selbst von den vielen Möglichkeiten, die Sie damit genießen. Egal, ob zum Einkaufen, für einen Ausflug ins Grüne oder auch für das Zurücklegen weiterer Strecken – das E-Bike ist der perfekte Begleiter für den Alltag, bei dem die eigene Fitness beim Radeln endlich keine Rolle mehr spielt.

Welches E-Bike ist das richtige für mich?

Wer sich das erste Mal ein E-Bike kaufen möchte, macht sich unter Umständen darüber Gedanken, worauf er beim Erwerb achten sollte. Der Preis spielt dabei für die meisten Menschen eine wichtige Rolle – dennoch ist unbedingt anzuraten, ihn nicht als wichtigstes Kaufkriterium anzusehen. Denn: Die Leistung und die Verarbeitung eines E-Bikes sind deutlich wichtiger. Ebenso verhält es sich mit der Optik. Ein E-Bike muss einem natürlich gefallen und modisch aussehen, doch dies ist ohnehin bei den meisten Modellen auf dem Markt der Fall. Auch Funktionalität spielt eine wichtige Rolle – denn das schönste E-Bike nützt doch relativ wenig, wenn es am Ende zu schwer ist, um es selbst aus dem Keller nach oben tragen zu können. Daher ist es wichtig, sich vorher umfassend darüber zu informieren, welche Modelle es überhaupt inzwischen im Handel gibt und worin sich diese voneinander unterscheiden. Nur so kann man ein E-Bike finden, das perfekt zu den eigenen Ansprüchen passt.

Auch die Nutzungsweise eines E-Bikes ist von wichtiger Bedeutung

Etwas, was bei einem Kauf ebenfalls eine große Rolle spielt, ist, dass das E-Bike zu den eigenen Wünschen und Anforderungen passt. So eignet sich längst nicht jedes Modell für jeden Zweck. Ein kleines Beispiel: Kauft man sich ein E-Bike, das sich ausschließlich für die Nutzung auf dem Asphalt eignet, wenngleich man meist auf ungeteerten Waldwegen damit unterwegs sein wird, dann ist dies nicht das richtige Produkt. Auch gilt es zu überlegen, wie hoch die Reichweite pro Tag bzw. Woche etwa sein wird – und wie schnell man mit dem E-Bike fahren möchte.

Grundsätzlich sollte man sich also daran orientieren, wo man sein E-Bike nutzen möchte. Ist man vor allem in der Stadt unterwegs und verwendet das E-Bike, um damit bequem Einkäufe transportierne zu können, dann ist zum Beispiel bei der Ausstattung wichtig, dass eine Beleuchtung, ein Schloss, ein Fahrradständer und Schutzbleche vorhanden sind.
Für das Transportieren von schwereren Lasten sollte das Bike zudem einen Anhänger ziehen können. Wer damit auf hügeligen Strecken und Feldwegen unters sein möchte, sollte auf eine entsprechende Bereifung achten.

Wer sich mit normalen Fahrrädern auskennt und sich vielleicht auch schon einige E-Bikes näher angesehen hat, der weiß genau, dass es natürlich kein E-Bike gibt, das rundum perfekt ist. Es gibt immer ein paar Abstriche, die man machen muss – genau, wie es auch Citybikes, Mountainbikes, Trekkingbikes oder Lastenräder gibt.

Qualität ist das Wichtigste bei einem E-Bike

Auf diesen Seiten finden Sie eine Auswahl an modernen E-Bikes renommierter Hersteller. Auf einen Blick ist es möglich, direkt verschiedene Modelle miteinander vergleichen zu können. Doch ganz egal, wofür Sie sich letzten Endes auch entscheiden: Kaufen Sie stets ein hochwertiges Modell, das mit einer qualitativen Verarbeitung überzeugt, sich leicht bedienen lässt und Komfort beim Fahren bietet. Auch wenn ein gutes E-Bike vielleicht etwas mehr kostet, so erhält man damit im besten Fall ein Fortbewegungsmittel, das einen für viele Jahre zuverlässig durch den Alltag begleiten wird.

 

Top